Presse|Archiv|Kontakt|

JATROS JOURNALISTEN-PREIS 2017

Die Österreichische Diabetes Gesellschaft (ÖDG) schreibt 2017 erstmals einen Journalistenpreis aus

Diabetes mellitus ist eine sehr komplexe chronische Erkrankung mit schwerwiegenden Folgen. Da der Typ-2-Diabetes lange Zeit keine belastenden Symptome verursacht, ist es nicht ganz leicht, den Betroffenen und ihren Angehörigen zu vermitteln, wie ernst sie den Diabetes und seine Therapie nehmen müssen.

Hier kommt den Medien eine immer wichtigere Rolle zu, um einfühlsam und leicht verständlich über Vorbeugung, Diagnose und Behandlung der Erkrankung aufzuklären, mit Mythen und Vorurteilen aufzuräumen und das Thema in der breiten Bevölkerung immer wieder aufs Neue zu etablieren.
Aus diesem Grund schreibt die Österreichische Diabetes Gesellschaft gemeinsam mit dem Universimed Verlag den Journalistenpreis 2017 im Bereich Diabetes aus.

Ausgezeichnet wird ein Beitrag, der sich allgemein verständlich mit dem Thema Diabetes und seinen Folgeerscheinungen, vor allem aber mit der Vorbeugung der Erkrankung auseinandersetzt. 

Weitere Details:

Herangezogen und von einer hochkarätigen Jury bewertet, werden Beiträge, die im Zeitraum von 1. Jänner bis 30. September 2017 in Publikumsmedien zum Thema Diabetes veröffentlicht wurden. 

Stifter: Österreichische Diabetes Gesellschaft und Universimed Cross Media Content GmbH.
Dotierung: 1.500 EUR
Ansprechpartner: Karin Duderstadt, Kommunikation & Öffentlchkeitsarbeit Österreichische Diabetes Gesellschaft
Telefon: 0664/371 36 77
E-Mail: karin.duderstadt@oedg.at
Adresse: Österreichische Diabetes Gesellschaft, 1090 Wien, Währinger Straße 76/13

Weltdiabetestag

Weltdiabetestag

Bewegungsbox

die bewegungsbox

Ernährungsbox

die ernährungsbox

Face Diabetes

fb

Therapie Aktiv

www.therapie-aktiv.at

World Diabetes Day

wdd

Insulin for Life

ifl

Kooperationspartner

ÖAG - Österreichische Adipositas Gesellschaft
Diabetes Initiative Österreich