Presse|Archiv|Kontakt|
  • JT
  • Diabetes Forum
  • OOE
  • Diabetes Unplugges 2020
  • IDF
  • Aktivitätsbericht 2019
Aktuelles zu Covid-19 Infektionen für
ÖDG Mitglieder
ÖDG - DIE FACHGESELLSCHAFT

ÖDG - DIE FACHGESELLSCHAFT

Die Seiten der Österreichischen Diabetes Gesellschaft für Fachpersonal. Veranstaltungen & Fortbildung, Forschung & Förderung, etc.

ÖDG - die Fachgesellschaft

Aktuelles zu Covid-19
für Menschen mit
Diabetes
ÖDG - FÜR MENSCHEN MIT DIABETES

ödg

Hier bietet die Österreichische Diabetes Gesellschaft Information für Betroffene.
 

ÖDG - für Menschen mit Diabetes

Initiative

Face Diabetes

Kooperationspartner

ÖAG - Österreichische Adipositas Gesellschaft Diabetes Initiative Österreich

48. ÖDG-Jahrestagung 202048. ÖDG-Jahrestagung 2020

19.-21. November 2020
Salzburg Congress, Auerspergstr. 6, 5020 Salzburg

Wissenschaftliche Leitung:

  • Univ.-Prof. Dr. Susanne Kaser
    Medizinische Universität Innsbruck
    Universitätsklinik für Innere Medizin I
    Innrain 52, 6020 Innsbruck
  • Assoz. Prof. Priv.-Doz Dr. Harald Sourij
    Medizinische Universität Graz
    Klinische Abteilung für Endokrinologie und Diabetologie
    Auenbruggerplatz 15, 8036 Graz

Vorprogramm (PDF - 2,3MB) Online-Registratur Plakat (PDF - 1,4MB)

GESUNDHEITSRATGEBER Diabetes verstehen

Gesundheitsratgeber: Diabetes verstehen

  • Diabetes vorbeugen
  • Aktuelle Therapiemöglichkeiten
  • Alltagstaugliche Bewegungs- und Ernährungstipps

Gesundheitsratgeber (PDF - 3,7MB)

PRESSEINFORMATION:

Diabetes positiv – Gut leben mit Diabetes

(Wien, 25. Juni 2020) – Über das Krankheitsbild Diabetes wird hauptsächlich problemorientiert gesprochen. Besonders während der Spitze der Corona-Krise war immer wieder auch von der Risikogruppe der „schweren Diabetiker“ die Rede. Menschen mit Diabetes erleben häufig Stigmatisierung durch Verallgemeinerung von Stereotypen. Die Österreichische Diabetes Gesellschaft (ÖDG) betonte in einem Pressegespräch in Wien, dass die meisten Menschen mit Diabetes ihr Leben gut meistern können. Fortschritte in medizinischer Forschung und Technik unterstützen sie dabei maßgeblich. Gleichzeitig fordert die ÖDG strukturelle Änderungen im österreichischen Gesundheitssystem, um allen rund 800.000 Menschen mit Diabetes diese Chance auf ein gutes Leben mit dieser Erkrankung zu bieten. weiterlesen ...

PRESSEINFORMATION:

ÖDG setzt Forschungsprojekt zu Diabetes und Covid-19 auf

Das österreichische Diabetes-Covid-19-Register
Wien, am 22.4.2020 – Die Österreichische Diabetes Gesellschaft (ÖDG) erhebt den Gesundheitszustand von Menschen mit Diabetes, die wegen einer Covid-19-Infektion im Krankenhaus versorgt werden müssen. Daraus könnten wichtige Informationen über die Gefährlichkeit des Virus für diese Personengruppe abgeleitet werden. Mit Ergebnissen ist in den nächsten Monaten zu rechnen. weiterlesen ...

Antihyperglykämische Therapie bei Diabetes mellitus Typ 2 – Update April / 2020

Die Österreichische Diabetesgesellschaft hat sich aufgrund der neuen klinischen Daten aus dem Jahr 2019 entschlossen, ein Online-Update 2020 zum Kapitel „Antihyperglykämische Therapie bei Diabetes mellitus Typ 2“ der Praxisleitlinien 2019 (1) herauszugeben. Es wird hier nur auf relevante Daten, vor allem aus kardiovaskulären Endpunktstudien, seit der Publikation der Leitlinien 2019 eingegangen.
Leitlinien (PDF) Guideline (PowerPoint)

Bescheinigung für Flugreisen und Grenzkontrollen

PatientInnen mit Diabetes mellitus sehen sich bei Reisen mit gewissen Herausforderungen konfrontiert.

Neben der Planung und Organisation von Ausrüstung und Medikamenten sollte auch an eventuelle Rückfrage bei der Zollabwicklung gedacht werden. Die Zollformalitäten können stark erleichtert werden, wenn eine ärztliche Bestätigung bezüglich der notwendigen Geräte, Hilfsmittel und Medikamente vorgelegt werden kann. weiterlesen ...

Verschiebung Diabetes unplugged auf 6.-8. November 2020

Die Betreuung von Menschen mit Diabetes ist in den letzten Jahren nicht nur immer erfolgversprechender, sondern auch immer komplexer geworden. Neue Substanzklassen, neue Evidenz, sich stetig weiterentwickelnde Leitlinien, chronisch kranke Patienten als Partner in der Therapie, all das sind tägliche Herausforderungen im medizinischen Alltag. Daher ist es auch an der Zeit ärztliche Fortbildung auf andere, neue Beine zu stellen. weiterlesen ...

ÖDG Forschungspreis 2020

Die Österreichische Diabetes Gesellschaft freut sich, im Jahr 2020 ein Projekt aus dem Bereich der Diabetesforschung (klinisches oder Grundlagenprojekt) mit 40.000 Euro unterstützen zu können. Das Projekt muss an einer österreichischen Forschungseinrichtung durchgeführt werden. Teilnahmeberechtigt sind alle Wissenschafter und Wissenschafterinnen, die im Gebiet der Diabetologie in der Humanmedizin forschen.

Details ...

Startergrant 2020

Die Österreichische Diabetes Gesellschaft freut sich, im Jahr 2020 bereits zum zweiten Mal einen Starter-Grant für junge WissenschaftlerInnen zu Beginn ihrer Forschungskarriere auszuschreiben. Ziel ist es, den WissenschaftlerInnen Projekte zu ermöglichen, die ihnen wiederrum den Weg für größere Projekte ebnen. Es wird 1 Projekt zu je 10.000€ gefördert.

Details ...

ÖDG/Eli Lilly Kongress-Stipendium 2020

Die Österreichische Diabetes Gesellschaft schreibt mit Unterstützung der Firma Eli Lilly bis zu 20 Kongress-Stipendien zur Teilnahme am EASD 2020 von 21.–25. September 2020 in Wien, Österreich aus. weiterlesen ...

PRESSEINFORMATION:

Diabetes-Einmaleins oder eins, zwei, drei?

Diabetesformen im Überblick
Wien, am 17.2.2020 – Viele unterschiedliche Schicksale und Lebenswege verstecken sich unter dem Überbegriff dieser chronischen Erkrankung. Die Österreichische Diabetes Gesellschaft (ÖDG) informiert über die vielfältigen Diabetesformen und deckt die Diskriminierung von Menschen mit Diabetes auf. weiterlesen ...

PRESSEINFORMATION:

Diabetespolitik mit Strategie und Programm

Regierung muss die größte gesundheitspolitische Herausforderung im Fokus haben
Innsbruck, am 13.1.2020 – Das neue Präsidium der Österreichischen Diabetes Gesellschaft (ÖDG) gratuliert der neuen Bundesregierung und speziell dem neuen Gesundheitsminister zur Angelobung und freut sich auf einen intensiven gesundheitspolitischen Austausch, weist aber kritisch darauf hin, dass Diabetes nicht explizit im Regierungsprogramm vorkommt. weiterlesen ...

Aktivitätsbericht 2019

2019 beging die ÖDG ihr 50-Jahre-Jubiläum! Das wurde im Rahmen der ÖDG-Jahrestagung ausgiebig gefeiert und schlägt sich auch im ÖDG-Jahresbericht nieder. 50 Jahre, die durch enorme Fortschritte in der Behandlung der Erkrankung, aber auch auf technischer Seite geprägt wurden; 50 Jahre, in denen sich die Fachgesellschaft zu einer der größten medizinischen Fachgesellschaften Österreichs entwickelt hat. Aktivitätsbericht 2019 (PDF - 3MB)

Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes an Österreichs Schulen

Konsensuspapier der Österreichischen Diabetesgesellschaft, der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde und der Österreichischen Arbeitsgruppe Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie

Dieses Positionspapier gibt eine umfassende Orientierung im Umgang und in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes in Schulen, um bestehende Informationsdefizite zu kompensieren und das Problembewusstsein für die Thematik zu erhöhen. Die steigende Zahl an Schulkindern mit Diabetes sowie die längere Aufenthaltsdauer in Schulen und schulnahen Einrichtungen machen eine offizielle Stellungnahme der Österreichischen Diabetesgesellschaft und der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde notwendig, um eine standardisierte Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes bundesweit an allen Schulen in Österreich zu gewährleisten.

zum Artikel (PDF)
Dieser Artikel wurde unter der Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz (http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de) veröffentlicht.

PRESSEINFORMATION:

Diabetestherapie auf Herz und Nieren prüfen

Die ÖDG informiert über den Zusammenhang zwischen Nieren, Herz und Diabetes
Wien am 5.12.2019 – Die Stoffwechselerkrankung Diabetes wirkt sich auf alle Organe des menschlichen Körpers aus. In besonderem Ausmaß betroffen sind das Herz und die Nieren. Eine optimale Diabetestherapie nimmt vom ersten Tag an auf diese Organe Rücksicht und kann so auf Jahrzehnte zu einer längeren Lebenserwartung und besserer Lebensqualität beitragen. weiterlesen ...

Diabetes im KindesalterDiabetes im Kindesalter:
Leitfaden für die Betreuung von Kindern mit Insulinpumpentherapie in Kindergarten und Schule

Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die 3. Auflage der Insulinpumpenfibel für Kindergartenkinder nun auch als Download auf der Website der ÖDG verfügbar ist.
weiterlesen ...

Diabetes congress x-press

Diabetes congress x-press

Die 47. Jahrestagung der Österreichischen Diabetesgesellschaft fand von 21. bis 23. November 2019 unter dem Leitthema „Diabetes vernetzt: Technologien – Disziplinen – ÄrztInnen/PatientInnen – Forschung und Praxis“ in Salzburg statt. Ausgewählte Highlights des Kongresses in Form von Videointerviews finden Sie unter diabetes congress x-press ÖDG 2019

ÖDG mobile appÖDG-mobile-App: Leitlinien für die Praxis 2019

Die ÖDG-mobile-App zur Diagnostik und Therapie des Diabetes mellitus basiert auf den 2019 aktualisierten "Leitlinien für die Praxis - Diabetes mellitus". Im Vergleich zur Vorgängerversion 2016 wurde die vorliegende ÖDG-App nicht nur aktualisiert, sondern auch um zahlreiche praxisrelevante Kapitel erweitert, um die Behandlung von Patienten mit Diabetes sowohl in Standard- als auch in spezifischen Situationen zu erleichtern. Details ...

Diabetes kann jeden treffen

spotDer neue Awarenessspot der ÖDG „Diabetes kann jeden treffen“ weist darauf hin, dass jeder Zehnte betroffen ist, dass Diabetes fatale Folgen hat und die größte Gefahr bei Herz-Kreislauferkrankungen liegt. Die moderne Medizin kann Folgeschäden vermeiden, wenn die Erkrankung rechtzeitig und individuell behandelt wird. Dafür ist es wichtig, dass jeder sein Risiko kennt. weiterlesen ...

Österreichische Diabetes Gesellschaft