Presse|Archiv|Kontakt|

37. Frühjahrstagung der ÖDG

fjt7.–8. Mai 2021

Programm (PDF - 3MB) Plakat (PDF - 340KB) Online-Registratur

Werte Kolleginnen und Kollegen,

leider ist aufgrund der akut über uns gekommenen Pandemie die Frühjahrestagung 2020 ausgefallen. Diese wird in Niederösterreich unter der Organisation von Prim. Doz. Stingl und Prim. Dr. Schelkshorn im Jahr 2022 nachgeholt werden.

Im heurigen Jahr sollte die Frühjahrestagung der Österreichischen Diabetes Gesellschaft am 7. und 8. Mai in Linz im wunderschönen Brucknerhaus am Linzer Donauufer stattfinden.

Wir hatten gehofft, dass die Impfungen rasch voranschreiten, die allgemeinen Regeln zur Reduktion der Virusverbreitung in der Bevölkerung weiter Wirkung zeigen und möglicherweise auch das wärmere Wetter mit viel Outdoorveranstaltungen dazu beitragen könnte, dass die Frühjahrestagung als Präsenzveranstaltung abgehalten werden kann. Leider hat die Entwicklung gezeigt, dass eine Präsenzveranstaltung zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht möglich ist, daher haben wir beschlossen, die Frühjahrestagung rein virtuell abzuhalten.

Da das Wissen und die Entwicklungen trotz Pandemie voranschreiten, haben wir für diese Frühjahrestagung versucht, ein praxisnahes Programm zusammenzustellen und wollen Ihnen in interessanten kurzen Übersichten die Chancen und die Limits der modernen Diabetestherapie nahebringen. Der Bogen reicht hier von neuen Therapieformen bei Herzinsuffizienz, Lipidtherapie und Nephropathie über Glukosemesssysteme bis hin zu ganz aktuellen Themen im Bereich des Diabetes, die allerdings grundsätzlich auch als Dauerbrenner zu werten sind.

Wir haben auch versucht, eine Sitzung einzubauen, die sich mit der modernen Diabetestherapie und der modernen Technologie als Kostenfaktor beschäftigt und werden hier versuchen, einerseits die Wünsche der Ärzte darzulegen und auf der anderen Seite auch die Sicht der Versicherungsträger zu hören. Ein CGM-Crashkurs führt in die Basics der kontinuierlichen Glukosemessung bei Kindern und Erwachsenen ein und gibt praktische Beispiele.

Zusätzlich gibt es auch einige sehr interessante Industriesymposien, die das Programm abrunden und ergänzen.

Wir hoffen auch virtuell ein schönes Programm für Sie zusammengestellt zu haben, wünschen uns, dass Sie davon sehr viel profitieren und freuen uns jetzt schon auf die Tagung.

Mit freundlichen Grüßen
Prim. Univ. Prof. Dr. Martin Clodi

Wissenschaftliche Leitung:

  • Prim. Univ.-Prof. Dr. Martin Clodi
    Barmherzige Brüder Linz
    Abteilung für Innere Medizin
    Seilerstätte 2
    4021 Linz

Fachausstellung/Insertion/Sponsoring/Satellitensymposien:

  • Frau Andrea Etz
    Frau Anne Scholtyssek
    Medizinische Ausstellungs- und Werbegesellschaft
    Freyung 6, 1010 Wien
    E-Mail: oedg.maw@media.co.at
    Tel.: 01/536 63-42 od. -83, Fax: 01/535 60 16

Hotelreservierung/Tagungsbüro:

Online-Registratur

Tagungsgebühren (bei Registrierung bis 20.04.2021):  
Mitglieder der ÖDG € 105,-
Nichtmitglieder der ÖDG € 115,-
ÄrztInnen in Ausbildung* € 70,-
DiabetesberaterInnen, DiaetologInnen € 70,-
Medizinnahe Berufsgruppen
(ErnährungwissenschafterInnen, PsychologInnen, SportwissenschafterInnen, BiologInnen)

€ 70,-
StudentInnen* gratis

Tagungsgebühren (bei Registrierung ab 21.04.2021):  
Mitglieder der ÖDG € 135,-
Nichtmitglieder der ÖDG € 145,-
ÄrztInnen in Ausbildung* € 90,-
DiabetesberaterInnen, DiaetologInnen € 90,-
Medizinnahe Berufsgruppen
(ErnährungwissenschafterInnen, PsychologInnen, SportwissenschafterInnen, BiologInnen)

€ 90,-
StudentInnen* gratis


(*bis zum vollendeten 30. Lebensjahr; gegen Vorlage eines Ausweises)

Archiv

Archiv der ÖDG-Tagungen ab 2004

Bewegungsbox

die bewegungsbox

Ernährungsbox

die ernährungsbox

Face Diabetes

fb

Therapie Aktiv

www.therapie-aktiv.at

World Diabetes Day

wdd

Insulin for Life

ifl

Kooperationspartner

ÖAG - Österreichische Adipositas Gesellschaft
Diabetes Initiative Österreich

Österreichische Diabetes Gesellschaft