Presse|Archiv|Kontakt|

ÖDG-Jahrestagung

49. ÖDG-Jahrestagung 2021   49. ÖDG-Jahrestagung 2021   49. ÖDG-Jahrestagung 2021

Liebe KollegInnen, liebe KongressteilnehmerInnen,

Diabetes mellitus betrifft in Österreich 800.000 Menschen, die Therapien und Behandlungsoptionen werden stetig komplexer, daher ist regelmäßige Fortbildung ein wesentlicher Bestandteil der Tätigkeit der Gesundheitsberufe. Die Jahrestagung der ÖDG bietet als wissenschaftliche Veranstaltung jedes Jahr die Möglichkeit für derartige Fortbildung und auch den interdisziplinären Austausch der beteiligten Berufsgruppen. 2021 wurde diese Veranstaltung wieder in Salzburg geplant und viele Menschen aus den diversen Gesundheitsberufen haben sich auch darauf gefreut und dafür angemeldet.

Nachdem aber leider viele Menschen in Österreich diversen Fehlinformation, Mythen und Verschwörungstheorien erliegen, ist der Impffortschritt sehr viel langsamer als erwartet erfolgt und das Gesundheitssystem in Salzburg ist an den Grenzen angelangt.
Wir sehen aktuell kontinuierlich steigende Zahlen bei COVID-19 Neuinfektionen, Krankenhausaufnahme, ICU-Belegungen und leider auch Verstorbenen in Österreich und insbesondere im Bundesland Salzburg.
Daher ist es die gesellschaftliche, moralische und auch medizinische Verantwortung der ÖDG, den Hilferufen der Kolleginnen vor Ort in Salzburg aber auch in den diversen Krankenanstalten in ganz Österreich zu folgen, wo das Personal rund um die Uhr die medizinische Versorgung sicherstellt, und die Veranstaltung nur für die aktiven Teilnehmer*innen in Salzburg abzuhalten und für alle anderen Teilnehmer*innen auf eine online Veranstaltung umzustellen.
Damit geht leider der persönliche wissenschaftliche Diskurs verloren, wie er nur in einer Präsenzveranstaltung möglich ist, aber auch die Gespräche, die für die Vernetzung der Wissenschaftler aber auch der einzelnen Professionen so wichtig ist.

Hiermit möchten wir nochmals einen Aufruf an alle noch COVID-19 ungeimpften Menschen in Österreich starten, sich unemotional die Fakten zur Sicherheit und Wirksamkeit der Impfung anzusehen und der Aufforderung des Nationalen Impfgremiums zur COVID-19 Impfung zu folgen. Damit in Zukunft, die so wesentliche medizinische Fortbildung wieder uneingeschränkt passieren kann.

Univ.-Prof. Dr. Harald Sourij
(Erster Sekretär der ÖDG)
Univ.-Prof. Dr. Susanne Kaser
(Präsidentin der ÖDG)

Wissenschaftliche Leitung

  • Univ.-Prof. Dr. Susanne Kaser
    Medizinische Universität Innsbruck
    Universitätsklinik für Innere Medizin I
    Innrain 52, 6020 Innsbruck
  • Univ.-Prof. Dr. Harald Sourij
    Medizinische Universität Graz
    Klinische Abteilung für Endokrinologie und Diabetologie
    Auenbruggerplatz 15, 8036 Graz

Tagungsgebühren

TAGUNGSGEBÜHREN (bei Registrierung bis 29.10.2021)
Mitglieder der ÖDG EUR 105,–
Nichtmitglieder EUR 125,–
ÄrztInnen in Ausbildung* EUR 75,–
DiabetesberaterInnen, DiätologInnen EUR 65,–
DGKS/DGKP EUR 65,–
Medizinnahe Berufsgruppen (ErnährungswissenschafterInnen, PsychologInnen, SportwissenschafterInnen, BiologInnen) EUR 65,–
StudentInnen* gratis

TAGUNGSGEBÜHREN (bei Registrierung ab 30.10.2021)
Mitglieder der ÖDG EUR 135,–
Nichtmitglieder EUR 155,–
ÄrztInnen in Ausbildung* EUR 95,–
DiabetesberaterInnen, DiätologInnen EUR 85,–
DGKS/DGKP EUR 85,–
Medizinnahe Berufsgruppen (ErnährungswissenschafterInnen, PsychologInnen, SportwissenschafterInnen, BiologInnen) EUR 85,–
StudentInnen* gratis

* Für Ärztinnen und Ärzte in Ausbildung sowie für Studierende (bis zur Vollendung des 30. Lebensjahres) ist der Nachweis des Ausbildungs- bzw. Berufstandes erforderlich.

Online-Anmeldung

Archiv

Archiv der ÖDG-Tagungen ab 2004

Mitglieder-Bereich

Bewegungsbox

die bewegungsbox

Ernährungsbox

die ernährungsbox

Face Diabetes

fb

Therapie Aktiv

www.therapie-aktiv.at

World Diabetes Day

wdd

Insulin for Life

ifl

Kooperationspartner

ÖAG - Österreichische Adipositas Gesellschaft
Diabetes Initiative Österreich

Österreichische Diabetes Gesellschaft